Märchen-Wochenendseminar für Gruppenmitglieder und Angehörige

„Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser" - Vertrauen in sich und den Mitmenschen (wieder) erlernen

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser? Als Angehöriger mit Märchen Vertrauen in den Partner, einen Elternteil, in sich, in die Mitmenschen (wieder) erlernen.

Vollmundige Versprechungen ohne Umsetzung. Rückfälle trotz längerer stabiler, trockener Phasen. Für Angehörige ist es sehr schwer, wieder echtes Vertrauen in den Betroffenen (ob Partner, Vater, Mutter, Kind) zu gewinnen. Wie kann man vom verinnerlichten Kontrollverhalten loslassen und wieder ganz vertrauen? Was hindert und was fördert die Schaffung einer stabilen Vertrauensbasis – in den anderen, aber auch in sich?

An diesem Wochenende soll den diesbezüglichen Problemen der Mitmenschen und in Bezug auf sich selbst Gehör geschenkt werden. Hierauf liegt der Seminarfokus. Zum Einsatz kommen Märchendeutungen, systemisches Märchenszenenspiel, Achtsamkeits- und Visualisierungsübungen, die zur Stabilisierung im Alltag beitragen.

 

Bitte zwei Decken und dicke Socken mitbringen

 

Termin:

Zeitraum:

Beginn:

Ende:

Freitag, 17.12. – Sonntag, 19.12.2021

Freitag 18:00 Uhr mit dem Abendessen

Sonntag nach dem Mittagessen

Veranstaltungsort: Anschrift:

Bildungszentrum Heimvolkshochschule Hustedt e.V., Zur Jägerei 81, 29229 Celle, 05086-9897-0, www.hvhs-hustedt.de

In der Bildungsstätte gibt es ein Schwimmbad und eine Sauna, die jeden Abend geöffnet sind! Weiterhin gibt es eine Bibliothek, eine Gaststätte und jede Menge NATUR!

Seminarleitung: Katja Breitling, M.A., Ethnologin, Märchentherapeutin, Geschichtenerzählerin
Seminarkosten: 

Mitglieder:

Nichtmitglieder:

€ 90,-

€ 180,-

Es stehen Ein- & Zweibettzimmer zur Verfügung. Einzelzimmerzuschlag wird nicht berechnet.